Betriebswirtschaftliche Beratung und Projekte für:

Wald, Holz und Umwelt

Herzlich willkommen

Die Ingenieurbüro Graber GmbH ist eine Unternehmung mit Arbeitsschwerpunkt für Wald, Holz und Umwelt. Mit breiter Erfahrung in verschiedenen Branchen (Wald- und Holzwirtschaft, Natur- und Umweltschutz, Entsorgung, IT-Beratung, Aus- und Weiterbildung) bieten wir betriebswirtschaftliche Dienstleistungen und Projektarbeiten an.

Richtige Entscheidungen setzen richtige Informationen voraus! Mit dieser Mission erstellen wir Analysen, Studien, Berichte und Projektarbeiten, um unseren Kunden zuverlässige Entscheidungsgrundlagen zur Verfügung zu stellen und sie bei der Realisierung und Umsetzung von Projekten zu unterstützen.

Wir sind in folgenden Bereichen tätig:

 Wald- und Holzwirtschaft

 Naturschutz und Umweltfragen

 Aus- und Weiterbildung

 Projektmanagement und Administration

Auf eine professionelle Auftragsabwicklung im vereinbarten Zeit- und Budgetrahmen legen wir grössten Wert.

Aktuelle Projekte / News

Betriebsplan Staatswald Homberg-Schenkenberg

Blick von der «Gislisfluh» im Schenkenbergertal

Im Schenkenbergertal liegen die drei Staatswaldgebiete «Homberg/Sunneberg“, «Chalm» und «Gislifluh». Die steilen Jura-Hänge weisen ein kleinflächiges und vielfältiges Mosaik an zum Teil seltenen Waldgesellschaften auf, welches die waldbauliche Planung zu einer interessanten Herausforderung macht.

Im Auftrag der kantonalen Abteilung Wald und in Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb Homberg-Schenkenberg und dem Umweltberatungsbüro Hintermann & Weber AG in Reinach BL führen wir für diese drei Staatswaldteile eine Betriebsplanrevision durch.

Wald und Holz

Betriebsplan Forstbetrieb Uerkental

Wieder vernässt – das Naturwaldreservat «Langholz» in Rothrist

Seit dem 1 .Januar 2018 sind die Wälder der Gemeinden Bottenwil und Uerkheim sowie vier grössere Staatswaldgebiete in den Gemeinden Zofingen, Kölliken, Rothrist und Murgenthal zum Forstbetrieb Uerkental zusammengeschlossen. Zum Staatswaldgebiet in Rothrist gehört auch das rund 20 ha grosse Naturwaldreservat «Langholz», wo 2010 die einstigen Entwässerungsgräben verschlossen und seither wieder eine einzigartige Wald-Wasserlandschaft entstanden ist.

Im Auftrag der Betriebskommission des Forstbetriebs Uerkental und in Zusammenarbeit mit dem Umweltberatungsbüro Hintermann & Weber AG in Reinach BL erarbeiten wir den gemeinsamen Betriebsplan Wald für den Zeitraum von 2023 bis 2037.

Wald und Holz

Betriebsplan EWG Gebenstorf

Blick vom Gebenstorfer Horn hinunter auf das „Wasserschloss“

Vom Gebenstorfer Horn (513.6 m ü.M.) aus erschliesst sich dem Betrachter ein grossartiger Ausblick auf das „Wasserschloss“, den Zusammenfluss von Aare, Reuss und Limmat. Der Gebenstorfer Waldbesitz erstreckt sich von den Flanken des Horns (Naturschutzgebiet von kantonaler Bedeutung im Wald) in südöstlicher Richtung über die „Hornebni“ und den „Chörnlisberg“ bis zu den Gehöften „Schwabenberg“ und „Petersberg“.

Im Auftrag des Gemeinderates und des Forstbetriebs Gebenstorf und in Zusammenarbeit mit dem Umweltberatungsbüro Hintermann & Weber AG in Reinach BL erarbeiten wir die Betriebsplanrevision für den Zeitraum von 2021 bis 2036.

Wald und Holz